Julian Palacz

Surveillance Studies

Pigmentdruck auf Papier, TFT-Bildschirm ⋅ 135×87cm ⋅ 2014

Einminütige Videos von Überwachungskameras werden mithilfe eines Computeralgorithmus auf sich bewegende Objekte, wie Personen, Autos, Fahrräder, etc untersucht. Die gesammelten Daten der Objekte in Bewegung werden mit feinen schwarzen Linien vom Programm gezeichnet, die Bewegung des Videos wird destilliert. Zusätzlich zeigt ein kleiner Monitor das Originalvideo.